Römerkastell in Saarbrücken

Römerkastell in Saarbrücken

Die Ursprünge der Stadt Saarbrücken gehen auf eine gallorömische Siedlung zurück, die an dieser Stelle vom 1. Jahrhundert n. Chr. bis ins 5. Jahrhundert bestand. Das Kastell ist im 3. Jahrhundert n. Chr. entstanden. Die eindrucksvollen Reste, die heute noch zu sehen sind, wurden bei Ausgrabungen zutage gefördert. Öffnungszeiten: Das Römerkastell ist zu jeder Zeit frei zugängig. Anfahrt: von Saarbrücken Zentrum auf die A 620 Richtung Mannheim fahren. Ausfahrt St. Arnual abfahren, im Kreisel über die große Brücke fahren, dann rechts in die Strasse "Am Römerkastell". Das Römerkastell liegt genau gegenüber der Baustoffhandlung Raiffeisen.
Sehenswertes in der Nähe (- 1 km):
Stiftskirche St. Arnual
Kaninchenberg (Aussichtspunkt)